Wurmkur bei Pferd und Pony

Die Magendasseln beim Pferd

Als Magendasseln werden die im Magen des Pferdes lebenden Larven der Dasselfliege bezeichnet. Dasselfliegen sind ca. 8-18 mm große, dicht behaarte, hummelähnliche Insekten. Die Dasselfliegen leben nur wenige Wochen im Hochsommer. Während dieser Zeit legen die Weibchen ihre Eier direkt an die Haare der Pferde oder an Futterpflanzen ab. Aus den Eiern schlüpfen Larven, die vom Pferd aufgenommen werden und in den Magen und Darm wandern.

- zum Weiterlesen hier klicken -

Pferde auf der Sommerweide

Weidezeit und Fliegenplage

So viele Vorteile der Sommer für Pferd und Reiter hat – er ist auch die Zeit der Fliegen, Mücken, Bremsen, Zecken und all der anderen Lästlinge, die uns und den Tieren das Leben im Freien ganz schön versauern können.
Leider geht es dabei oft nicht „nur“ um die störende Belästigung – und die allein kann ein Pferd für die Sommermonate gänzlich unrittig machen! - sondern auch um ernsthafte Erkrankungen, die durch Insekten übertragen oder ausgelöst werden können.

- zum Weiterlesen hier klicken -

Reisen mit Hund oder Katze

Was Sie beim Verreisen mit Ihrem Hund oder Ihrer Katze beachten sollten

Einreisebestimmungen

Je nach Urlaubsland gibt es verschiedene Einreisebestimmungen. In den meisten Ländern wird eine Tollwutimpfung vorgeschrieben, die mindestens 6 Wochen alt sein muß und höchstens ein Jahr alt sein darf. Für Großbritannien und Norwegen gelten besondere Vorschriften.

- zum Weiterlesen hier klicken -

Nager-Gesundheit

Eine umsichtige Gesundheitsprophylaxe bei der Haltung von kleinen Nagetieren und Zwergkaninchen führt zu einer höheren Lebenserwartung und zu besserem Wohlbefinden der Tiere in menschlicher Obhut.

1.    Allgemeines zu kleinen Heimtieren:

Zu den beliebtesten kleinen Nagetieren in der Heimtierhaltung zählen bei uns neben den Meerschweinchen und Hamstern auch Mäuse, Ratten, Gerbils und Degus sowie Chinchillas und Streifenhörnchen. Bei den Kaninchen, die zu den Hasenartigen und nicht zu den Nagetie-ren gehören, spielen bei der Heimtierhaltung vor allem die Zwergkaninchen eine große Rolle.

- zum Weiterlesen hier klicken -

Gesundheitsvorsorge bei Hund und Katze

Gesundheitsvorsorge im Welpenalter

Die Gesundheitsvorsorge fängt schon bei den Muttertieren an. Diese sollten geimpft sein und während der Trächtigkeit regelmäßig entwurmt werden. Wichtig ist es, daß die Jungtiere schon bald nach der Geburt Muttermilch bekommen, da diese Antikörper enthält, die die Kleinen schützen, bis sie selber eine aktive Immunabwehr aufbauen können.  Auch die Welpen müssen regelmäßig entwurmt werden, da sie oft von Spulwürmern heimgesucht werden.

- zum Weiterlesen hier klicken -

Kontakt

Tierärztliche Praxisgemeinschaft Alten-Buseck

Dr. med. vet. Sigrid Godde
Mobil  0170 218 80 33

Dr. med. vet. Kerstin Weber
Mobil  0171 625 77 13

Tierärztin Claudia Mairle
Mobil  0160 96 21 24 21

Tierärztin Agata Sulikowska
Mobil  0171 460 90 60

Praxis & Büro
Telefon  0 64 08 - 96 97 98
Telefax  0 64 08 - 96 97 99

Im Notfall sind wir rund um die Uhr telefonisch erreichbar.

Anfahrt zur Praxis

Daubringer Straße 35
35418 Alten-Buseck

Praxiszeiten

Kleintier-Sprechstunde

Mo • Mi • Fr
17.00 - 18.30 Uhr

Di • Do • Sa
10.00 - 11.00 Uhr

und nach Vereinbarung unter
Telefon  0160 96 21 24 21

Bürozeiten

Mo - Do
9.00 - 13.00 Uhr

Telefon  0 64 08 - 96 97 98

info@tierarztpraxis-alten-buseck.de
www.tierarztpraxis-alten-buseck.de

Bitte übermitteln Sie per eMail keine Terminanfragen oder Notfallmeldungen.

Kontakt

Tierärztliche Praxisgemeinschaft Alten-Buseck

Dr. med. vet. Sigrid Godde
Mobil  0170 218 80 33

Dr. med. vet. Kerstin Weber
Mobil  0171 625 77 13

Tierärztin Claudia Mairle
Mobil  0160 96 21 24 21

Tierärztin Agata Sulikowska
Mobil  0171 460 90 60

Praxis & Büro
Telefon  0 64 08 - 96 97 98
Telefax  0 64 08 - 96 97 99

Im Notfall sind wir rund um die Uhr telefonisch erreichbar.

Praxiszeiten

Kleintier-Sprechstunde

Mo • Mi • Fr
17.00 - 18.30 Uhr

Di • Do • Sa
10.00 - 11.00 Uhr

und nach Vereinbarung unter
Telefon  0160 96 21 24 21

 

Bürozeiten

Mo - Do
9.00 - 13.00 Uhr

Telefon  0 64 08 - 96 97 98

info@tierarztpraxis-alten-buseck.de
www.tierarztpraxis-alten-buseck.de

Bitte übermitteln Sie per eMail keine Terminanfragen oder Notfallmeldungen.

Anfahrt zur Praxis